Impressum
Gestalter und verantwortlich für die Inhalte dieser Website ist:
Rudolf Koller
Kreuzstr.19
85461 Bockhorn
Tel. 08122-40195
Der Autor
Haftungsausschluss/Disclaimer
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der
bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder
ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die
Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen,
sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle
Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder
das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die
Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des
Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in
Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre,
die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum
Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat
keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften
Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten,
die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen
Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten
Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und
insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen
entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf
die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente,
Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen
und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen
unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten
der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen,
dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor
selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher
Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen
ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite
verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht,
nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt
und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
                      
Rudolf Koller, geboren 1957 in München, ist seit 1989 im Landkreis ansässig.
Er lebt mit seiner Frau Christine in der Gemeinde Bockhorn und ist von Beruf Kaufmann.
   Zur ersten näheren Berührung mit der Thematik Bodendenkmäler kam es während der 1990er Jahre
im Laufe einiger Frankreichreisen, bei denen sich zahreiche archäologische Stätten entlang der
Reiserouten im ganzen Land fanden.
   Im Oktober 2007, nach dem Besuch einer Vortragsveranstaltung des Archäologen Harald Krause über
eine verebnete keltische Viereckschanze im Landkreis, begannen bei einem anschließenden
Gedankenaustausch über die Situation der Bodendenkmäler im Landkreis erste Überlegungen zu einer
zusammenfassenden Arbeit.
    Die bisherigen, wichtigen Veröffentlichungen von Eugen Press in den 1950er Jahren behandelten das
obertägige Bodendenkmal als Teil seiner Publikation, ohne eine Auflistung des Bestandes noch
sichtbarer Bodendenkmäler.
    Ein intensives Jahr mit Geländebegehungen, Kontaktaufnahmen, Auswertungen von Datenbeständen
des Landesamtes für Denkmalpflege, Niederschrift der Ergebnisse, langen Gesprächen folgte.
    Im Ergebnis entstand eine Aufstellung, in Kombination mit einem kleinem Führer zur Besichtigung der
noch sichtbaren Bodendenkmäler. Sie ermöglicht dem Leser einen Überblick, der in dieser Art bisher
nicht vorlag.
     Die Arbeit wurde, nach der erfolgreichen Teilnahme am jährlichen Wettbewerb des Historischen
Vereins Erding, 2008 mit dem Forscherpreis des Historischen Vereins Erding ausgezeichnet und fand
mit der Veröffentlichung als Jahresschrift 2008 ihren Abschluss. Die Publikation kann beim Autor
bezogen werden. Bezugsadressen finden sich im Impressum oder per Mail an : info@zeitenfenster.de
Derzeit findet im Rahmen eines bayernweiten Projektes des Landesamtes für  Denkmalpflege in
München eine umfangreiche Nachqualifizierung der Denkmalliste statt. Im Laufe dieser Arbeit wurden 
die bisherigen Informationen aus dem Programm „BayernViewer-denkmal“ der Internetseite des
Landesamtes für Denkmalpflege, zum Teil korrigiert und bereits geändert eingepflegt.
    Diese Internetseite wurde konzipiert um den derzeitigen Stand der Informationen zu den obertägigen
Bodendenkmälern im Landkreis Erding zu erfassen und den jeweils aktuellen Wissenstand dazu
aufzuzeigen.
Ausgewählt und zusammengestellt von
Rudolf Koller
Obertägige Bodendenkmäler
im Landkreis Erding